Turgut tut gut.

Integration und Teilhabe – Zeit für eine solidarische Gesellschaft

Jeder zweite Frankfurter hat Eltern oder Großeltern, die nach Deutschland eingewandert sind. Daher ist eine Integrationspolitik, die Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe für alle durchsetzt, eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben.

Ein guter Start ins Leben – gute Bildung von Anfang an

Damit unsere Kinder zuversichtlich in die Zukunft schauen und ihre unterschiedlichen Talente frei entfalten können, müssen wir ihnen eine gute Bildung ermöglichen: von Anfang an und unabhängig vom Geldbeutel oder Bildungshintergrund der Eltern. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass Kinder schon im Kindergarten gefördert werden und später während ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn die Unterstützung bekommen, die sie benötigen.

Gute Arbeit durch gute Löhne – mehr als Existenzsicherung

Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt der Politik, nicht seine ökonomische Verwertbarkeit. Der Wert und die Würde eines Menschen gebieten es, dass er von seiner eigenen Arbeit auch leben kann.

Gute Sozialpolitik – Potenziale ausschöpfen

Eine gute Sozialpolitik ist für mich der entscheidende Schlüssel, um das Tor zu einer guten Zukunft für alle aufzuschließen. Gute Sozialpolitik betrachtet Menschen als selbstbestimmte Wesen und ermutigt sie, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ihre Potenziale auszuschöpfen – ihre kreativen, sozialen und menschlichen Potenziale.

Ehrenamt als Bürgeramt - Engagement stärken

Unsere Stadt hat dem Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger viel zu verdanken. Engagierte in Kultur, Sport sowie im sozialen Bereich leisten freiwillig und unentgeltlich viel dafür, das Leben in Frankfurt lebenswerter zu machen.

Turgut tut gut.

Sitemap